Gebrauchte Dildos – 6 Tipps für ein Leben danach

Gebrauchte Dildos wieder loszuwerden ist nicht immer einfach. Wofür sich gebrauchte Dildos noch eignen und was man neben dem eigentlich Zweck noch mit ihnen anstellen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Das könntest du mit gebrauchten Dildos machen

Folgende Möglichkeiten gibt es, was du mit gebrauchten Dildos anstellen könntest:

  • gebrauchte Dildo an Freundinnen / Freunde verschenken
  • wegwerfen
  • als Dekoration benutzen
  • Für schwere Zeiten zurücklegen
  • Auf einem Flohmarkt verkaufen (zum Beispiel auf Schwulenflohmärkten)
  • Gebrauchte Dildos umtauschen

Natürlich solltest du, egal was du mit den Dildos machen willst, diese vorher gründlich säubern. Hierfür eignen sich zum Beispiel spezielle Sex Toy CleanerGebrauchte Dildos mit dem Sex Toy Cleaner säubern. Diese desinfizieren nahezu alle Bakterien und lösen auch Eiweiße.

Damit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und brauchst dir keine Sorgen um Verunreinigungen machen. Je nachdem kannst und ihn vorher auch einfach mit etwas Wasser und Seife / Shampoo waschen.

Den gebrauchten Dildo mit kochendem Wasser einige Sekunden abkochen sollte auch für mehr Hygiene sorgen.

Gebrauchte Dildos verschenken

Natürlich kannst du gebrauchte Dildos auch einfach verschenken. Wenn du Freundinnen oder Freunde hast, die dir besonders nahe stehen, tust du ihnen vielleicht sogar einen Gefallen.

Viele schrecken nämlich vor dem Kauf zurück. Aber wenn sie im Prinzip direkt einen angeboten kriegen, würden sie es vielleicht doch mal ausprobieren und dein Angebot annehmen. Einfach ausprobieren, schließlich hast du nichts zu verlieren.

Auch hier solltest du darauf achten, dass diese ausreichend gesäubert wurden.

Wegwerfen

Wenn du wirklich nicht weisst, was du damit anstellen sollst, kannst du den gebrauchten Dildo auch einfach wegwerfen. Achte aber darauf, dass dieser fachgerecht entsorgt wird, da nicht jedes Material der Dildos für den handelsüblichen Hausmüll gedacht ist.

Insbesondere Silikon Dildos bedürfen einer klaren Trennung hinsichtlich der verwendeten Materialien. Außerdem ist es doch auch etwas schade, da es noch viele andere Möglichkeiten gibt.

Dildo als Deko

Wer mit Dildos so offen umgeht wie der Papst mit seinem Hang zum Katholizismus, könnte auch überlegen die gebrauchten Dildos als Deko Material zu verwenden. Ein richtig schicker Dildo kann auch ein sehr gutes Bild in einer Vitrine abgeben.

Mit einer speziellen Beleuchtung kann dieser dort sehr edel wirken.
Wer seinen Dildo im Büro als Briefbeschwerer nutzen kann, spielt natürlich in der Champions League 😀

Für schwere Zeiten zurücklegen

Die Gründe einen gebrauchten Dildo loszuwerden, mögen vielfältig sein. Aber niemand weiß was einen in Zukunft erwartet. Daher kann es auch Sinn machen diesen einfach für schwere Zeiten zurückzulegen und aufzubewahren.

Zum Beispiel im Nachtschrank. Das gibt einem die nötige Flexibilität und man kann jederzeit problemlos darauf zurückgreifen wenn man möchte.

Verkaufen

Eine weitere Option mit gebrauchten Dildos umzugehen, ist diesen einfach zu verkaufen. Man könnte es zum Beispiel auf ebay versuchen. Aber auch örtliche Flohmärkte bieten sich dafür an.

Speziell auf Schwulenflohmärkten, besteht die Möglichkeit diesen loszuwerden. Natürlich sollte man auch beim Verkauf darauf achten, dass dieser ausreichend gesäubert wurde.

Gebrauchte Dildos zurückschicken?

Wenn man beispielsweise merkt, dass der gekaufte Dildo doch nicht zu 100% das Wahre ist, weil er zum Beispiel zu klein ist oder eine unpassende Form hat, dann ist oft der erste Gedanke ihn umzutauschen.

Häufig ist der zweite Gedanke aber auch schon die von Peinlichkeit und Scham überkommenen Gefühle zu begründen, warum man gebrauchte Dildos denn zurückschicken möchte.

Natürlich kann man auch auch versuchen diese umzutauschen, aber man sollte natürlich darauf achten, dass man noch im Rahmen des Wiederrufsrechts liegt. Eine kleine Portion Mut gehört auch dazu.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten die man mit einem gebrauchten Dildo machen kann, wenn man mit diesem unzufrieden ist oder diesem einem einfach nicht mehr gefällt. Um im vorhinein eine Enttäuschung zu vermeiden, kannst du auch einfach unseren Dildo Check machen.

Dieser ist vollkommen kostenlos, anonym und dauert weniger als 1 Minute. Anschließend werden dir passende Dildos die auf dich zugeschnitten sind angezeigt und aufgelistet.

Dildo Check starten