Fun Factory Bootie Test – Anal but plug

Der Fun Factory Bootie M ist ein kleiner bis mittelgroßer Analplug, der zum einen das Gefühl beim gemeinsamen Spiel mit dem Partner steigern kann, zum anderen aber auch dem Alltag einen gewissen Kick gibt.

Da Fun-Factory bis vor kurzem auch einen Shop in ihrer Heimatstadt hatte, haben ich mir den Plug direkt dort besorgt. Natürlich gibts den Kleinen auch online zu kaufen, aber warum online bestellen, wenn der Produzent schon vor Ort ist? :)

In diesem Produkttest möchte ich euch den Fun Factory Bootie M einmal vorstellen.

Fun Factory Bootie Test - Anal but plug seitliche Ansicht 1
So sieht der Fun Factory Bootie aus

Nun zunächst einmal hier die Kopfdaten des Toys

  • Marke: Fun-Factory
  • Material: medizinisches Silikon, (geruchsneutral und wasserfest)
  • Farbe: hier bordeaux; verfügbar in schwarz, bordeaux und violett
  • Größe/Maße: ca. 72g, 9,3 x 10,5 cm, Griff: 9,3 x 2,8 cm, Plug: 2 – 3,4 cm
  • Stimulationsart: anal
  • Anfängertauglich: bedingt
  • Form: konisch, sicherer Halt
  • Reinigung: Wasser und milder Seife
  • Garantie: Standard Gewährleistungsfrist (2 Jahre)
  • Qualität: die von Fun-Factory gewohnte sehr gute Produktqualität
  • Geruch: geruchsneutral
  • Härte: weich, biegsam

Einige Worte zum Hersteller

Wer den Hersteller Fun-Factory kennt, weiß natürlich auch über die ausgezeichneten Qualität und dem samtig weichen Material Bescheid.

Fun-Factory ist ein Sex-Toy Hersteller aus Bremen, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, die kleinen Helferlein aus der Schmuddelecke herauszuholen und „salonfähig“ zu machen. Das heißt zum einen, Produkte mit hoher Qualität zu entwickeln und anzubieten, zum anderen aber auch, dass diese dann natürlich auch nicht im günstigen Preissegment zu finden sind, was aber auch daran liegt, dass die gesamte Produktion, von der Idee bis zum Verkauf, in Deutschland stattfindet.
Verpackung und Zubehör

Der Bootie M kommt in einer Pappschachtel, die der Größe des Toys angemessen ist. Dabei lässt auch die Verpackung schon erahnen, dass darin kein 08/15 Spielzeug steckt, sondern ein – wie auch die Hülle selbst – schlichtes, aber wohl Durchdachtes. Auf Kunststoff wurde hier verzichtet und auch das Innere der Verpackung aus Papier gefertigt, was mit einem Blick auf die Entsorgung ja nicht das Schlechteste ist.

Außer dem Bootie befindet sich nur noch eine kleine Anleitung in der Verpackung, in der einige Worte zur Handhabung und zur Reinigung verloren werden. Außer vielleicht etwas Gleitgel zum sofort Loslegen braucht ein Analplug ja auch keine weiteren Extras, zumal zur Reinigung des Toys ein wenig warmes Wasser und bei Bedarf zusätzlich auch etwas etwas Seife genügt.

Material / Qualität

Sofort nachdem ihr die Anleitung nickend zur Kenntnis genommen und den Bootie aus der Schachtel befreit habt, könnt ihr die weiche Oberfläche des Plugs fühlen – hier sei noch einmal an den oben schon erwähnten Wunsch nach Gleitgel zum sofortigen Ausprobieren erinnert. ;)

Als ich den Kleinen das erste mal in der Hand hatte, musste ich ihn deshalb erst einmal gleich mit den Fingern umspielen – fühlt sich wirklich gut an. Ich habe auch gleich etwas auf das Teil eingedrückt, um mir einen Eindruck von der Härte des Teils zu machen, schließlich will ich ja auch nachher keinen Stock hinten drin haben, sondern etwas, dass mich etwas ausfüllt, angenehm stimuliert und sich meiner Anatomie anpasst.

Die ersten Drücke versprechen dies auch, der Plug lässt sich schön biegen, nicht zu wenig und nicht zu viel.

Fun Factory Bootie Test - Anal but plug Hand 2
Hier bekommst du ein optimales Größenverhältnis

Ein kleiner Stubs mit dem Bootie an die Nase zeigt auch, das Material ist völlig geruchslos. Hier zeigt sich eben die wertige Verarbeitung des medizinischen Silikons.

Form und Größe

Auch optisch macht der Bootie einiges her: alles schön abgerundet, keine Ecken und Kanten. Der Plug besteht einmal aus dem konisch geformten Teil, der eingeführt wird und einer eher eliptisch geformten Griff.

Dieser 9,3cm lange und an der breitesten Stelle 2,8cm breite Griff verhindert zum einen, dass der Plug vollständig in einem verschwindet und bietet zum anderen auch genug Halt, um den Bootie auch dann wieder leicht herauszuziehen, wenn er vollständig mit Gleitgel überzogen ist.

Dabei macht das Material bei weitem nicht den Eindruck, als würde auch stärkeres Ziehen ihm irgendetwas anhaben können. Zur Breite des Griffs komme ich aber später noch einmal.

Fun Factory Bootie Test - Anal but plug nass 3
So sieht der Fun Factory Bootie von schräg oben aus

Der einführbare Teil des Bootie ist am oberen Ende 3,4cm dick, mit einer angenehmen Abrundung an der Spitze. Richtung Griff wird der Plug dann schmaler und hat kurz vor dem Griff an der dünnsten Stelle einen Durchmesser von 2cm. Mit dieser Form bleibt der Kleine genau da, wo er hingehört und kann nicht ungewollt heraus rutschen.

Fun Factory Bootie Test - Anal but plug seitliche Ansicht 4
Die Spitze vom Anal But Plug

Der Plug in der Praxis

Die schlichte Form des Plugs lässt viel Platz für Fantasie und Einsatzmöglichkeiten. Er kann allein als kleines Geheimnis in der Öffentlichkeit eingesetzt werden, aber auch während man sich mit dem Partner beschäftigt. Er ist für Sie ebenfalls genauso gut geeignet, wie für ihn. Durch die angenehme Oberfläche und die haltgebende Form könnt ihr den Plug auch über längere Zeit in euch tragen.

Ich trage den Bootie gern im Alltag, beim Einkaufen oder auf der Party. Irgendwie erregt es mich schon, zu wissen, dass das Ding in mir drin steckt, ich mich mit ein paar Muskelbewegungen stimulieren kann und niemand davon weiß oder es mitbekommt. Hier möchte ich auch erwähnen, dass trotz des relativ großen Griffs der Plug auch unter engerer Kleidung, wie beispielsweise einer Laufhose, nicht sichtbar ist. Dabei trage ich den Plug auch schon mal – z.B. im Büro – ohne Probleme mehr oder weniger einen ganzen Tag lang.

Auch für den Urlaub ist der Bootie ein netter Begleiter. Da der Kleine lediglich aus Silikon besteht und kein Metall (anders als beispielsweise bei Jewel Plugs) verwendet wird, kann man ihn sogar unbemerkt ins Handgepäck mitnehmen und dann mal kurz auf der Toilette verschwinden :)

Die Größe des Bootie finde ich angemessen. Ich habe auch den Bootie L, also die etwas größere Version, die mich etwas mehr ausfüllt, aber der stimuliert bei mir nicht die richtige Stelle. Die trifft der Bootie M besser. Das ist aber natürlich individuell, daher kann ich da nur meine Erfahrung berichten.

Das Gefühl mit dem Plug hinten drin ist wirklich schön. Manchmal, wenn ich damit wirklich erregt spazieren gehe und entsprechendes Kopfkino läuft, dann reicht diese Stimulation schon fast zum Orgasmus. Hängt natürlich von der Situation und den Gedanken ab, die einem so kommen.

Ich empfehle euch aber, egal wie erregt ihr seid bzw. wann und wo ihr den Plug benutzt, nehmt bitte in jedem Fall Gleitgel zur Hilfe. Nicht das Material, sondern die Größe des Bootie M macht das einfach erforderlich. Andernfalls habt ihr wenig Spaß daran.

Der Plug ist einfach und bequem zu reinigen, einfach mit warmem Wasser abspülen, fertig. Wenn ihr zusätzlich etwas Seife verwenden möchtet, könnt ihr das natürlich auch gern tun.

Aufbewahren solltet ihr das kleine Spielzeug in einer kleinen Tasche, denn
das Material zieht Staub quasi magisch an.

Fun Factory Bootie Test - Anal but plug seitliche Ansicht 4
Der Fun Factory Bootie noch einmal in der Gesamtansicht

Ein Wort zur Anfängertauglichkeit vom Fun Factory Bootie

Den Bootie gibt es in 3 verschiedenen Größen: S, M und L, also wie die Buchstaben schon vermuten lassen in klein, mittel und groß. Ich habe mir die mittlere Variante als meinen ersten Analplug zugelegt, allerdings bin ich auch relativ groß, daher passt das schon.

Generell würde ich euch jedoch empfehlen, zunächst mit dem Bootie S oder alternativ mit dem B Ball Uno, der nochmal etwas kleiner ist, auszuprobieren, ob ein Analplug grundsätzlich etwas für euch ist und erst dann größere Modelle zu nutzen.

Offizielles Bild

Hier noch das offizielle Bild vom Fun Factory Bootie. Klicke darauf um es größer darzustellen:

Fazit

Mit dem Bootie, also zunächst mal egal ob S,M oder L, hat Fun Factory meiner Meinung nach eigentlich DEN Analplug auf den Markt gebracht.

Natürlich gibt es für spezielle Wünsche immer Plugs, die irgendwelche Extras, beispielsweise ein Steinchen hinten drauf haben, aber wer auf solchen Schnickschnack verzichten kann, hat hier einen wertig verarbeiteten Plug, der in allen Aspekten einfach zu handhaben ist, viele Einsatzmöglichkeiten bietet und auch nach längerer Tragedauer angenehm und sicher sitzt.

Nicht den passenden Dildo gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Dildo überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Dildo Check. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Dildo am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Dildo Check starten.

Fun Factory Bootie - Ergebnis

8.3

Stimulation

9.0/10

Zubehör und Extras

8.0/10

Anfänger geeignet

7.5/10

Qualität

9.0/10

Preis/Leistung

8.0/10

Pros

  • hochwertiges Material
  • leicht zu reinigen
  • günstig

Cons

  • nicht zwingend anfängertauglich
  • zieht Fussel magisch an